Christen im Dienst an Kranken e.V.
Christen im Dienst an Kranken e.V.
Christen im Dienst an Kranken e.V.
Christen im Dienst an Kranken e.V.

Detmold, 24.11.2018

Leben an der Grenze-
Herausforderung und Hilfestellung

 

 

 

Flyer des Seminars
Einladung Detmold 2018.pdf
PDF-Dokument [1.0 MB]
Seminar-
Thema

Leben an der Grenze-
Herausforderung und Hilfestellung

Vorträge

Prof. Dr. Wolfgang Heide

Nahtoderfahrungen -
Einblicke in das Leben nach dem Tod?


Dr. Rudolf Hamm

Krankenbesuch - wie macht man das?  
Seelsorge an Kranken u. Sterbenden 


Dr. Matthias Klaus

Zwang oder freie Entscheidung?
Die aktuelle Diskussionlage zur Organspende


Dipl. Ing. Nikolai Falk

Was nun?  
Praktische Ratschläge für den Todesfall


PDL Alexander Dyck

Betreuung von Schwerkranken und Sterbenden
Pflegerische Hinweise

 

Datum 24.11.2018
Zeit 9.30 Uhr bis ca. 16.30 Uhr (Einlass ab 9.00 Uhr)
Tagungsort

Christliches Sozialwerk Ostwestfalen-Lippe e.V.
Casinogarten 3
(früher: Otto-Franzmeier-Str. 3)
32756 Detmold

Zielsetzung

Leben an der Grenze - Herausforderung und Hilfestellung!


Können wir durch Nahtoderfahrungen Einblicke in das Leben nach dem Tod gewinnen? Das bevorstehende Lebensende (nicht nur) der Patienten ist Herausforderung und Aufgabe zugleich:

  • Wie können Sterbende bestmöglich begleitet werden?
  • Wie kann und soll ein Krankenbesuch durchgeführt werden?
  • Und wie geht es nach dem Todesfall weiter?

Diesen und weiteren brennenden Fragen rund um das Thema „Leben an der Grenze“ wird auf dem diesjährigen CDK-Seminar eingehend aus ärzt-licher, pflegerischer und der Sicht eines Bestatters nachgegangen. Eine ganz herzliche Einladung!

Die Referenten

Wolfgang Heide
ist Chefarzt der Neurologischen Klinik am AKH Celle. Zu seinen wissenschaftlichen Schwerpunkten gehören u.a. die funktionelle Neuroanatomie, die Raumorientierung sowie ihre Störungsmuster.

 

Rudolf Hamm
ist Facharzt für Innere Medizin, Allgemein- und Palliativmedizin in einer hausärztlichen Praxis in Detmold.

 

Matthias Klaus
ist Arzt im Fachbereich Neurologie am AKH Celle. Er ist Mitbegründer des AK für Wissenschaft und Weltanschauung, der Vorträge an den Hochschulen in Hannover organisiert.

 

Nikolai Falk
ist Diplomingenieur und Geschäftsführer des Christlichen Bestattungsdienstes Lippe GmbH in Detmold.

 

Alexander Dyck
ist verantwortliche Pflegefachkraft (PDL) im Christlichen Sozialwerk OWL in Detmold. Seit vielen Jahren begleitet und betreut er Kranke und Sterbende.

 

Weg-
beschreibung

Von der A2 an der Ausfahrt Nr. 27 in Richtung Bielefeld- Zentrum abbiegen und auf der B66 Richtung Lage / Detmold bis Lage fahren.

Ab Lage der B 239 bis nach Detmold folgen. An einer Ampelkreuzung (kurz vor dem toom-Baumarkt auf der rechten Seite) rechts in die Richthofenstraße fahren.

Über den Kreisel (mit hängendem, großen, orangenen Ball) geradeaus weiterfahren und in die nächste Straße (Moritz-Rülf-Straße) abbiegen.
Nach wenigen Metern geht links die Straße Am Casinogarten (früher: Otto-Franzmeier-Straße) ab. Parkflächen sind in der Nähe ausreichend vorhanden.

 

DB Bahnhof Detmold, Bus (selten)
Fußweg vom Bahnhof 2. 2 km

Seminarkosten

Für die Deckung der Unkosten inkl. Mittagessen wird eine Seminargebühr von 25,00 Euro erhoben.

 

Anmeldeschluss:  18.11.2018


Wir führen Sie als angemeldet, wenn bis zum Anmeldeschluss die Seminargebühr auf das CDK-Konto überwiesen wurde.


Studenten/Auszubildende und Arbeitssuchende  zahlen den ermäßigten Preis von 10,00 €.

Anmeldung

E-Mail: info@cdkev.de

Telefon: 04192 / 81 45 86

Fax: 04192 / 89 94 31

oder postalisch:

 

CDK e.V.

Stormarnring 97

24576 Bad Bramstedt

 

Anmeldungen können auch von dieser Web-Site erfolgen, siehe weiter unten.

CDK-Konto

CDK-Konto: Kreissparkasse Schwalm-Eder
IBAN: DE44 5205 2154 0211 0 203 42
BIC: HELADEF1MEG
Verwendungszweck: Name, Vorname, CDK-Seminar 2018

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Anmeldung zum CDK-Tagesseminar in Detmold

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Foto: Fotolia.com

Kontakt

CDK e.V.
Stormarnring 97
24576 Bad Bramstedt

Rufen Sie einfach an unter Tel.: 04192 814586

Fax: 04192 899431

oder mailen Sie uns

info@cdkev.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christen im Dienst an Kranken e.V.