Christen im Dienst an Kranken e.V.
Christen im Dienst an Kranken e.V.
Christen im Dienst an Kranken e.V.
Christen im Dienst an Kranken e.V.

Hannover, 25.11.2017

Alles bloß anerzogen?

Gender im Faktencheck

 

 

Flyer des Seminars
Einladung Hannover 201711.pdf
PDF-Dokument [2.5 MB]
Seminar-
Thema

Alles bloß anerzogen? Gender im Faktencheck

Vorträge in Reihenfolge

Prof. M. Spreng:

Genderismus contra Hirnforschung

Das Nervensystem von Mann und Frau im Licht neurophysiologischer Erkenntnisse

 

D. Winkelhake:

Wer bin ich?

Gendermainstrem und kindliche Entwicklung

 

Dr. W. Nestvogel:

Die Ideologie des Genderismus

und die theologische Antwort

 

Datum 25.11.2017
Zeit 9.30 Uhr bis ca. 16.30 Uhr (Einlass ab 9.00 Uhr)
Tagungsort bei der Bekennenden Evangelischen Gemeinde Hannover (BEGH) Homepage: www.beg-hannover.de
Anschrift: Alter Flughafen 18 - 30179 Hannover
Zielsetzung

Alles bloß anerzogen? Vertreter des Gender Mainstreamings behaupten, dass Geschlechtsunterschiede bloß anerzogen seien.

Das Seminar befasst sich aus unterschiedlichen Wissenschaftsschwerpunkten heraus mit dieser Thematik. Dabei wird ein besonderer Fokus auf Erkenntnissen der aktuellen Hirnforschung liegen. Auch die pädagogische Sichtweise wird hinzugezogen.

Wie ist die Auswirkung des Gender-Mainstreamings auf die frühkindliche Entwicklung zu bewerten?

Am Schluss soll auch eine biblische Bewertung nicht zu kurz kommen.

Die Referenten

Manfred Spreng
studierte Nachrichtentechnik sowie Medizin. Nach seiner Promotion zum Dr.-Ing. erfolgte die Habilitation im Fachbereich Physiologie und Ernennung zum außerordentlichen Professor für Physiologie und Biokybernetik der Universität Erlangen/Nürnberg. M. Spreng ist Mitautor eines Buches über die Gender-Ideologie.


Wolfgang Nestvogel ist Pastor der Bekennenden Evangelischen Gemeinde Hannover und Autor verschiedener Publikationen.
Homepage: www.wolfgang-nestvogel.de

 

David Winkelhake
ist Sozialpädagoge mit theologischer Zusatzausbildung und Leiter der Informationsstelle für LogosZentrierte Pädagogik.  Homepage: www.ilzp.de

 

Weg-
beschreibung

Von der Autobahn A2:
Abfahrt Hannover Nord / Langenhagen, Richtung Zentrum, am Wasserturm (3. Ampel) links in die Strasse „Alter Flughafen“ einbiegen. Diese Strasse solange geradeaus fahren, bis sie nach links biegt. Genau in der Links-Kurve befindet sich rechts die BEG Hannover (Alter Flughafen 18).

 

Aus der Innenstadt mit dem Auto:
Die Vahrenwalder Strasse stadtauswärts in Richtung Langenhagen fahren, hinter der Kanalbrücke noch ca. 100 m fahren und dann - gegenüber dem Wasserturm rechts in die Strasse „Alter Flughafen“ einbiegen. Auf dieser Strasse solange geradeaus fahren, bis sie nach links biegt. Genau in der Links-Kurve befindet sich rechts die BEG Hannover (Alter Flughafen 18).

 

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Für die Stadtbahn (streckenweise U-Bahn) am Automaten ein Ticket für 1 Zone besorgen. Im Hauptbahnhofsgebäude (EG) der Beschilderung zu den U-Bahnsteigen folgen (2 Etagen tiefer) und mit der U-Bahn Linie 2 in Richtung „Alte Heide“ fahren. Bei der Station „Papenwinkel“ aussteigen, die Gleise überqueren und – von der Stadtbahn weg – geradeaus weitergehen (ca. 2-3 Min.). Auf der linken Seite durch ein Drehkreuz über den Parkplatz bis zum Eingang „Alter Flughafen 18“ gehen.

Seminarkosten Für die Deckung der Unkosten wird eine Seminargebühr von 20 Euro erhoben. Wir führen Sie als angemeldet, wenn bis zum Anmeldeschluss die Seminargebühr auf dem CDK-Konto eingegangen ist. Die Anmeldung gilt als verbindlich.

Studenten / Auszubildende und Arbeitslose zahlen 10,00 €.
Anmeldung

E-Mail: info@cdkev.de

Telefon: 04192 / 81 45 86

Fax: 04192 / 89 94 31

oder postalisch:

 

CDK e.V.

Stormarnring 97

24576 Bad Bramstedt

 

Anmeldungen können auch von dieser Web-Site erfolgen, siehe weiter unten.

CDK-Konto

Kreissparkasse Schwalm-Eder
IBAN: DE44 5205 2154 0211 0203 42

BIC: HELADEF1MEG

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Anmeldung zum CDK-Tagesseminar in Hannover

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Foto: Fotolia.com

Kontakt

CDK e.V.
Stormarnring 97
24576 Bad Bramstedt

Rufen Sie einfach an unter Tel.: 04192 814586

Fax: 04192 899431

oder mailen Sie uns

info@cdkev.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christen im Dienst an Kranken e.V.